Traum #62

1.       Ich sehe aus dem Fenster und draußen auf dem Baum sitzt ein großer roter Vogel. Ich sehe näher hin und entdecke, da draußen hockt ein wunderschöner Papagei. Seine Flügelspitzen sind blau und seine Backen blendend weiß mit schwarzen Strichen. Es ist sehr kalt draußen, sein Gefieder ist mit Eiskristallen bedeckt und er bibbert. Ich öffne das Fenster, strecke meinen Arm aus und sage aufmunternd zu ihm „Na komm!“ Der Papagei fliegt dankbar auf mich zu und landet auf meinem Arm. Das tut ein bisschen weh aber es ist viel schöner, dass das Tier Vertrauen zu mir gefasst hat. Ich nehme ihn mit herein und rufe als erstes beim Tierschutz an, ob jemand seinen Papagei vermisst. Dann überlege ich, was Papageien so essen und biete ihm einen Apfel an. Der Papagei hüpft auf einen Tisch und macht sich über den Apfel her. Dabei rammt er einmal seinen Schnabel ins Fruchtfleisch und dreht ihn dann mit einem Fuß weiter, so dass er den Apfel regelrecht ausschabt. Ich und meine gesichtslosen Mitbewohner sehen fasziniert zu. Jetzt fällt mir auf, dass bis auf mein Fenster die Wohnung ganz anders aussieht. Es ist eine sehr großzügige Dachwohnung mit vielen Schrägfenstern und viel Holz. Ich mache mir die ganze Zeit sorgen, dass der Papagei irgendwo hinkacken könnte, bis der Tierschutz kommt. Gleichzeitig habe ich ihn aber schon sehr lieb gewonnen und würde ihn lieber behalten. Er kann nicht reden, aber es ist ein durchaus geschwätziger und verschmuster Vogel. Traurig übergebe ich ihn schließlich. Ich hätte ja gar keinen Platz für eine Voliere gehabt.
Anmerkung: Ich hatte noch nie einen Vogel als Haustier und bin auch noch nie einem zutraulichem Vogel begegnet, geschweige denn dass ich einen gestreichelt hätte und der Vogel das gemocht hätte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.